blümelkind - durchdacht und mit viel Liebe hergestellt


blümelkind ist ein kleines Label aus Frankfurt.
Entstanden aus der Idee, langweilige Sonnensegel und riesige Wickeltaschen praktischer und schöner zu machen. Mittlerweile entstehen bei blümelkind tolle Turnbeutel, Halstücher, Fahrradtaschen u.a. Accessoires.
Alle durchdacht, mit viel Liebe hergestellt und auf harte Proben gestellt - damit jedes Teil große Freude macht!

www.bluemelkind.de
www.facebook.com/bluemelkind
de.dawanda.com/shop/bluemelkind

Bitte stelle Dich und Dein Label kurz vor
Ich liebe es, praktische Dinge herzustellen, die auch unbedingt gut aussehen müssen. Als Mutter zweier Söhne und leidenschaftliche Handwerkerin, sitze ich niemals still. So sind die ersten Ideen und Werke entstanden: bunte Sonnensegel, die hochschiebbar sind und kleine Windeltaschen für das Notwendigste, die nicht viel Platz wegnehmen.



Wie bist Du zu Deinem Label gekommen? Hast Du schon immer kreativ gearbeitet?
Ich habe schon immer alles nach eigenen Vorstellungen selbstgebaut und –genäht:  als Kind Zaumzeug und Sattel aus Pappe fürs Fahrradpferd später Schränke, Tische, Betten, Hosen und Röcke. Dann sollte es das Jurastudium und die Arbeit als Personalerin sein. 
In der Elternzeit kam dann endlich wieder die Nähmaschine hervor und die wurde seitdem nicht mehr weggeräumt.



Was inspiriert Dich? Hast Du Vorbilder?
Mich inspirieren die Dinge selbst, die ich aber praktischer und schöner haben möchte: Windeltaschen, die ganz klein, aber auch ganz groß sein können und denen man ihr Innenleben nicht ansieht und dann auch mal Abendtasche sein können. 
Turnbeutel, Kindergartentaschen, Halstücher, an denen Eltern Freude haben und auf die Kinder stolz sind. Und oftmals skandinavische Farben und Stoffe.



Welche Produkte bietest Du unter Deinem Label an? Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben?
Nach den Produkten der Babyzeit: Sonnensegel, Windeltaschen, Halstücher und Schnullerbänder sind mit wachsendem Kinderalter und vielen Nachfragen Turnbeutel, Kindergarten- und Fahrradtaschen entstanden. Ganz neu dazugekommen sind gerade Umhängetaschen mit Lederriemen für Große und Kleine. 
Der Stil der Sachen ist immer lässig, bisher bunt und neuerdings auch grafisch. 
Und für DIY gibt es auch verschiedene eBooks und Nähpakete.



Was sind Deine liebsten Adressen im Web?
Dawanda – natürlich. Ansonsten bin ich ein Wusel und sauge ständig und überall Bilder auf, die mich inspirieren.



Wie bist Du auf "fräulein zuckerminz' designgesellschaft - finest design aus frankfurt am main" aufmerksam geworden? Nimmst Du zum ersten Mal teil?

Auf Fräulein Zuckerminz bin ich über Facebook und petit BOO aufmerksam geworden.
Und nach der petit BOO Extra und der petit POP UP freue ich mich, dass blümelkind nun auch das erste Mal bei Fräulein Zuckerminz vertreten ist.